Shot Clock Masters Pro-Am - Shot Clock Masters

Shot Clock Masters Pro-Am



 

Traditiongsgemäß eröffnete auch heuer wieder das Pro-Am die Turnierwoche im Diamond Country Club in Atzenbrugg. Für die Pros war es mitunter ein wichtiger Tag zum Kennenlernen des Platzes, für die zahlreichen Hobbygolfer dagegen ein beeindruckendes Erlebnis, eine Runde auf einem European-Tour-Platz, der sich in einem perfekten Zustand befindet, zu absolvieren. Dies ließen sich auch einige namhafte Persönlichkeiten wie Olympiasiegerin Michaela Dorfmeister, NHL-Eishockeystar Michael Grabner, BMX-Profi Senad Grosic, ÖSV-Sportdirektor Hans Pum, die ORF-Moderatoren und -Kommentatoren Lukas Schweighofer, Rainer Pariasek und Michael Berger sowie Anwalt Manfred Ainedter nicht entgehen.

22 Flights am Vormittag und 24 Flights am Nachmittag waren diesmal mit dabei, von den Pros nützten unter anderem Lee Slattery, Miguel Ángel Jimenez, Ashun Wu, Mikko Korhonen, Nicolas Colsaerts, Gregory Bourdy, Matthias Schwab, Lukas Nemecz und Markus Brier die zusätzliche Trainingsrunde und spielten sich für die kommenden Tage auf dem Diamond Course ein.

Den Sieg bei diesem Pro-Am sicherte sich der Flight mit Pro Chase Koepka und seinen Mitgliedern Felix Schrott, Laurenz Kubin und Laura Fangmayer.

Shot Clock Masters Pro Am Results

Hier geht’s zu den Flightfotos am Vormittag

Hier geht’s zu den Flightfotos am Nachmittag

Keith Waters (European Tour) und Christian Guzy (DCC) gratulierten Felix Schrott, Laura Fangmayer und Laurenz Kubin, die mit Pro Chase Koepka den Sieg davontrugen. Foto: GEPA